Derby zum Jahresausklang

JBBL gastiert am Sonntag beim FC Bayern

Mit einer Bilanz von 0:2 ist Jahn München in die Hauptrunde der JBBL gestartet. Grund zur Panik gibt es indessen nicht: Alle sechs Teams sind bereits für die Playoffs qualifiziert, es geht also zunächst „nur“ um eine günstige Platzierung. Und natürlich darum, sich bestmöglich auf die schönste Zeit des Jahres vorzubereiten.

Baustellen lassen sich genügend finden: Zu oft verließ man sich in der Vorrunde auf Einzelaktionen, zu selten beherrschte man die Kampfduelle im Fastbreak und beim Rebound. In der Hauptrunde muss nun das entsprechende Lehrgeld gezahlt werden. Gegen Ulm (65:72) und Crailsheim (46:60) bekamen die Zwuckels ihre spielerischen und körperlichen Grenzen aufgezeigt. Jetzt gilt es, die richtigen Antworten zu finden.

Im letzten Spiel des Jahres 2018 tritt man bei der städtischen Konkurrenz vom FC Bayern München an. Beide Teams gehen aus einer Niederlage in das Derby: Nach einem saftigen 110:61-Sieg gegen Urspring zogen die „Roten“ am vergangenen Wochenende mit 49:61 gegen Ulm den Kürzeren. Die meisten Münchener Spieler kennen sich bereits seit Jahren, immer wieder hat man sich in der Vergangenheit tolle Duelle geliefert. Ein Highlight zum Jahresausklang. Spieltermin: Sonntag, 12:30 Ingolstädter Straße 272.

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test